Pädagogische Fachkraft für unser inklusives Modellprojekt gesucht

Gesucht: Päd. Fachkraft für hpkj tagesstätte all-in-one

Position: Pädagogische Fachkraft (w/m) im Gruppendienst in Teilzeit (35 Stunden/ Woche)
Einsatzort: hpkj tagesstätte all-in-one, Herrnstraße 21, 80539 München
Zu besetzen:
01. Juni 2018
Bewerbung:
ab sofort bis 04.05.2018 an Andreas Stiehler, Tel: 272 917 10, andreas.stiehler@hpkj-ev.de

Über hpkj

Unsere Angebote sind so vielseitig, wie die Menschen mit denen wir arbeiten: Seit 30 Jahren betreuen wir Kinder, Jugendliche und junge Menschen ambulant oder stationär und beraten Erwachsene bei ihrer beruflichen und sozialen Integration. Im Zentrum unserer Arbeit steht immer der Mensch, dessen Autonomie und Entwicklungsfähigkeit Veränderungen erst möglich machen. Wir setzen auf einen permanenten Entwicklungsprozess und vertrauen dabei auf die Kompetenz, die Innovationskraft und die Flexibilität unserer Mitarbeiter*innen.

 

Das Modellprojekt tagesstätte all-in-one ist eine ambulante, pädagogisch/heilpädagogisch und therapeutisch ausgerichtete Einrichtung mit 6-7 Plätzen für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche (§ 35a, SGB VIII) im Alter zwischen 10 und 16 Jahren. Die Gruppe ist mit zwei Betreuer*innen besetzt. Darüber hinaus arbeiten gruppenübergreifend eine Psychologin und eine Leitung.

 
Der hpkj e.V. ist einer von fünf Trägern, die an diesem einmaligen Modellprojekt teilnimmt. Das Angebot richtet sich an Schüler*innen des Förderzentrums Mitte 2 mit diagnostiziertem, heilpädagogischem Förderbedarf. Bei „all in one“ ist der Name Programm, denn wir bieten alle Hilfen an einem Ort an. So können die Schüler*innen Teil der Schulgemeinschaft bleiben und Inklusion kann gewährleistet werden. Wir nutzen dazu die enge Kooperation zu den Lehrkräften/Schulleitung, den Mitarbeiter*innen des offenen Ganztags und der hpkj tagesstätte.

 
Die Dauer des Modellprojekts ist von Seiten des Stadtjugendamts derzeit bis 31.08.2019 vorgesehen. Eine Verlängerung von einem Jahr ist derzeit schon im Gespräch. Ebenso ist die Umwandlung in ein Regelprojekt wahrscheinlich.

Tätigkeitsbereich
  • intensive Begleitung im Schulalltag - im Unterricht oder mit Einzelförderstunden
  • Betreuung von 13.00 bis 16.00 Uhr im offenen Ganztag bzw. in der „all in one“-Gruppe
  • Angebote für alle Schüler*innen des Förderzentrums im Unterricht und im offenen Ganztag
  • Planung/Durchführung von Freizeitfahrten, Unternehmungen, Zusammenarbeit mit TherapeutInnen und Psycholog*innen (intern, extern)
  • Teilnahme an der Supervision
  • Mitwirkung in der intensiven Elternarbeit, selbständige Erledigung administrativer Aufgaben für Kinder, Jugendliche und Einrichtung
Voraussetzungen
  • Spaß und Neugier an neuen Herausforderungen, Innovationskraft, Flexibilität und gute Kooperationsfähigkeit
  • Lust an pädagogisch und therapeutisch orientiertem Arbeiten mit verhaltensschwierigen Kindern und Jugendlichen im Alter 10 – 16 Jahren in einer Schule
  • Bereitschaft zu ziel-, ressourcen-, lösungs-und sozialraumorientierter Arbeit
  • Lust auf eine flexible Tätigkeit, sowohl mit Kindern und deren Eltern, LehrerInnen und anderen Kooperationspartnern
  • Einschlägige Berufsausbildung (Sozialpädagogin, Heilpädagogin, Pädagogin, Erzieherin)
  • Bereitschaft zu einer mehrtägigen Maßnahme im In- und Ausland
  • Die Fähigkeit der partnerschaftlichen Auseinandersetzung im Team zur fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • PC-Kenntnisse (Word, Excel)
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (vormals Kl. 3)
Das bieten wir Ihnen
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)
  • Supervision
  • Fortbildungsurlaub
  • trägerinterne Fortbildungen
  • Zusatzversorgung
  • Beihilfeversicherung

 

HPKJ LIEBT VIELFALT: Wir möchten vielfältige Erfahrungshintergründe repräsentieren, deshalb ist  Chancengleichheit für Frauen und Männer, Menschen mit Behinderung und Bewerber*innen mit Migrationshintergrund für uns selbstverständlich.

 

Finden Sie unseren Arbeitsbereich und unser Angebot spannend? Haben Sie Interesse, Ihre Kompetenz bei uns einzubringen? Dann bewerben Sie sich! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!